Yoroi auf einer Aufbewahrungstruhe
 
Das Rollbild zeigt eine Rüstung aus der Sengoku-Periode (1482-1568) die zu Ausstellungszwecken auf der Aufbewahrungstruhe (gusoku bitsu) drapiert ist. Das Wappen deutet an, dass es sich hierbei um eine Rüstung der Familien Makino, Kubota, Matsuda, Kasawa oder Komura handeln könnte. Sie alle tragen drei Eichenblätter im Ring (kashi) in ihrem mon.
Eindrucksvolles, gut erhaltenes kagemono.

Honshi: Handgemalt auf Seide.
Datum: ca. um 1930 (Ende Taish˘ ľ Anfang Sh˘wa).
Länge: ca. 193 cm
Breite: ca. 54 cm
Material honshi: Seide
Material chűmawashi: Seide
Material ichimonji: Seide
Material tenchi: Seide
Material der Endrollen (jikub˘): Horn
Zustand: sehr gut, Farben frisch; im ten-Bereich einige Wasserflecken sowie Beschädigung an der oberen Befestigungsstange (hass˘). Ansonsten jedoch insgesamt ein sehr guter Erhaltungszustand.

Aufgrund der Fotografien bzw. Scans kann es leichte Farbabweichungen zum Original geben.





  <? echo $artikelnr ?>.jpg verkauft.gif
Artikelnummer: 70101 status 89,00 €